3/5 5 von auf 1 Bewertungen basieren. 1 Erfahrungsberichte
Formatdatei bdp

Was ist eine bdp - Datei und wie öffne ich eine bdp - Datei?

Eine BDP-Datei ist ein Exchange-Diagnosemeldung von Microsoft erstellt ausschließlich für die Zwecke der fehlgeschlagenen E-Mail-Nachrichten, die an Empfänger nicht zugestellt wurden. Es wird in der Regel auf eine EML-Datei in den Outlook Express gespeicherten Mail-Nachrichten Dateien generiert. BDP-Dateien werden in einem Ordner Badmail zusammen mit .BAD und .bdr Dateien mit dem Namen gespeichert. Die Software, die mit dieser E-Mails behandelt wird Microsoft Exchange Server genannt. Er verarbeitet und verwaltet vor allem elektronische E-Mails, Kontakte, Kalender und Aufgaben. Dies wird auch von verschiedenen E-Mail-Clients nämlich Apple Mail, Microsoft Outlook, Thunderbird, Android, Windows Mobile, iOS und Windows Phone unterstützt werden. Normalerweise zurückgegeben E-Mails den Namen des Absenders und des E-Mail-Adresse, Name des Empfängers und E-Mail-Adresse, Betreff der E-Mail und E-Mail-Nachricht enthalten. Dies wird auch durch eine einfache Erklärung begleitet, warum die E-Mail zurückgegeben wurde. Einer der häufigsten Gründe für die nicht zugestellte und wieder E-Mails ist die nicht vorhandene der E-Mail-Adresse erwähnt oder die E-Mail-Adresse existiert nicht mehr.

Windows
Empfohlene bdp-Datei herunterladen:
Microsoft Exchange Server 2010
Download
Detail bdp Dateierweiterung Informationen:
Dateityp: bdp
File Format: Exchange Diagnosemeldung
Primarvereinigung: Microsoft Files